Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

IG | Hundeführerschein

Die Interessengemeinschaft unabhängiger Hundeschulen e.V. (IG-Hundeschulen e.V.) ist ein Zusammenschluss von professionell arbeitenden Hundeerzieherinnen und Hundeerziehern, die den theoretischen und praktischen Lerninhalt des Hundeführerscheins an Mensch-Hund-Teams vermittelt.

Alle Mitglieder der IG-Hundeschulen haben sich verpflichtet, die Hundeführerschein-Prüfung strikt nach den erarbeiteten Richtlinien durchzuführen. Durch die für Alle geltende Verpflichtung auf Starkzwangmittel (Stachelhalsbänder, Korallenhalsbänder, Oberländerhalsbänder etc.) und schmerzzufügende erzieherische Maßnahmen (Leinenruck, in die Leiste kneifen, mit der Leine schlagen, treten etc.) zu verzichten und Mensch-Hund-Teams nur unter praxisbezogenen Umweltbedingungen individuell zu überprüfen, unterscheidet sich die Zielvorgabe der IG deutlich von Anderen.    

Das Mensch-Hund-Team wird gemeinsam unter praxisbezogenen Bedingungen (Ablenkung durch Spaziergänger, Kinder, Fahrradfahrer, Jogger und anderen Hunden) in einer Stadt/Dorf und in einem Park bzw. Außengelände geprüft. Der Hundeführerschein soll überprüfen, ob und wie der Hundehalter in der Lage ist, eventuell aufkommendes unangemessenes Verhalten zu kontrollieren. Mensch und Hund  erarbeiten also ein gemeinsames Ziel: Den Hundeführerschein. Von einem wohlerzogenen, umwelt- und sozialsicheren  Hund geht  keine  Gefahr für  die Bevölkerung aus. Trotzdem  wird ein Restrisiko im Umgang mit Tieren immer bleiben. Das Gefahrenpotential wird durch die Überprüfung des IG-Hundeführerscheins in Theorie und Praxis deutlich minimiert. Der Hundeführerschein dient ebenso zur Erlangung der Sachkunde. Der IG-Hundeführerschein wird seit dem Jahr 2000 durch die IG-Mitglieder bundeseinheitlich durchgeführt.

Absolventen in IG-Hundeschulen erhalten ab sofort einen Ausweis sowie einen Anhänger für den Hund:

 

 

Sie können als externe Hundeschule, Verein und Verband jederzeit zertifizierte Prüferinnen und Prüfer zu sich einladen, die die Prüfung laut IG-Prüfungsordnung bei Ihnen abnehmen. Bei Interesse setzen Sie sich gerne mit der Geschäftsstelle in Verbindung und forndern eine Liste der Prüfer/innen an.

 

 

Downloads (PDF):

 

Trainingsvoraussetzungen des IG-Hundeführerschein

 

Prüfungsordnung