Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Mitgliedschaft in der IG

So werden Sie Mitglied

 

Aufnahmebedingungen

Ordentliche Mitglieder

Ihre Voraussetzungen für eine Aufnahme:

  • Mindestens 18 Monate professionelle Tätigkeit als Hundetrainer
  • Nachweis einer Erlaubnis nach §11 für Hundetrainer
  • Vorlage Ihres Gewerbescheines bei der IG
  • Vollständig ausgefüllter Aufnahmeantrag
  • "Kynologischer" Lebenslauf mit Nachweisen
  • Darstellung Ihrer praktischen Arbeitsweise
  • Mindestens 3 Kernseminare der fünf angegebenen (auf dem Fragebogen) müssen nachgewiesen werden!
  • Ausgefüllter Fragebogen zu Ihren Grunddaten; Ihre Beweggründe für den Aufnahmewunsch; evtl. Benennung eines Bürgen aus IG-Mitglieder-Reihen usw.

Download Aufnahmeantrag Ordentliches Mitglied (PDF)

 

Fördermitglieder:

Fördermitglied der IG kann jeder werden; wir freuen uns über Hundefreunde, Unterstützer, Hundetrainernachwuchs oder, oder ....

Download Aufnahmeantrag Fördermitglied (PDF)

 

Vorteile einer Mitgliedschaft bei der IG

Ab einem gewissen Ausbildungs- und Erfahrungsschatz ist es für Hundetrainer schwer, sich zu einem Verband zu bekennen. Zu hoch ist das Risiko sich ausbildungstechnisch nicht weiterentwickeln zu können.

Hier greift die IG unabhängiger Hundeschulen e.V.

 

Die langjährige Berufserfahrung sowie die Zusammenarbeit mit namhaften Kynologen, Wissenschaftlern, Autoren, Tierärzten, Dozenten u.v.m. ermöglicht es Ihnen bei uns über den Tellerrand zu schauen.

Der kollegiale Austausch und auch das Zulassen unterschiedlicher Ansätze ermöglicht einen hochwertigen und wertvollen Umgang miteinander.

Als Mitglied stehen Ihnen mindestens 3 Fortbildungen im Jahr zur Auswahl, welche für IG Mitglieder stark vergünstig oder sogar kostenlos sind.

Sie haben die Möglichkeit durch einen Zertifizierungslehrgang Prüfer für den IG Hundeführerschein zu werden.

Die IG unterstützt Sie bei Behörden und beim Erstellen von hilfreichem Informationsmaterial.

 

Aufnahmeentscheidung

Die Aufnahmeentscheidung erfolgt durch den Vorstand. Wir erwarten in den ersten beiden Jahren der Mitgliedschaft den Besuch von mindestens zwei Seminaren der IG, darunter mindestens einen Praxisworkshop. Die Probezeit bis zur endgültigen Aufnahme beträgt ein Jahr.

Es besteht kein Rechtsanspruch auf Aufnahme in die IG-Hundeschulen. Alle Unterlagen sind ausschließlich an unsere Geschäftsstelle einzureichen.

 

Aufnahmegebühr und Jahresbeitrag:

Ordentliche Mitglieder:

Die Aufnahmegebühr beträgt derzeit 120,00 Euro. Der Jahresmitgliedsbeitrag beträgt derzeit 220,00 Euro pro Jahr (bei Eintritt nach dem 30.06. 50% des Jahresbeitrages).

Fördermitglieder:

Die Fördermitgliedschaft in der IG kostet mindestens 50,00 Euro jährlich (gerne auf freiwilliger Basis auch mehr). Ein Aufnahmebeitrag wird nicht erhoben. Fördermitglieder erhalten auf alle Seminarkosten einenn Nachlass von 20%.